Lebensmittelfotos.com

Freie Downloads ohne Abmahnrisiko…

Apfelleder

| Keine Kommentare

Vielleicht kennt das hier jemand, ich habe es nicht gekannt.
Das heißt, gekannt- ja, aber nicht unter dem Namen,
sondern eigentlich unter Geleefrüchte oder sowas ähnliches.
Na,  jedenfalls fiel mir eine alte Bastelzeitschrift in die Hände und
dort fand ich dieses nicht grade kalorienarme Apfelrezept,
ich gebs mal so ungefähr wieder:

  600 g Falläpfel klein schneiden,
mit 1/2 Tasse Wasser zu Apfelmus kochen
und dieses dann pürieren

300g Gelierzucker 2:1 unterrühren,
8 Minuten köcheln lassen

So siehts dann aus, wenns fertig ist:

Backpapier in eine Form geben, kann auch ein Backblech
oder eine Auflaufform sein

Apfelmasse darauf verteilen,
im Backofen bei 100°C 1-2 Std. trocknen lassen.
Den Ofen leicht geöffnet lassen, damit die Feuchtigkeit verdunsten kann.
Über Nacht erkalten lassen.

Nach dem Trocknen wird dieses inzwischen fest gewordene Apfelmus
in Würfel/ Quadrate geschnitten  (räusper…) und
– ich sagte es ja bereits, nicht grade kalorienarm-
in Zucker gewälzt.

Ohne Zucker schmeckts aber genauso gut
(wenn nicht sogar besser), nur ist es viel klebriger.
Mit der Zuckerummantelung lässt es sich aber besser anfassen
und klebt nicht so an den anderen Stückchen.

Viel Spaß mit den kostenlosen Fotos von Apfelleder, Äpfeln und Apfelmus!

Related Images:

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.