Lebensmittelfotos.com

Freie Downloads ohne Abmahnrisiko…

Spargel & Schinken

| 1 Kommentar

9
views

Wenn das kühle Maiwetter nicht zuläßt, daß man sich Pfingsten draußen amüsiert, dann schält man schnell mal vier Kilo feinsten Spargel, stapelt ihn mit Butter und Weißwein in einen Bratschlauch, würzt mit Salz, Zucker und weißem Pfeffer und hat nach 35 Minuten bei 200 Grad im Rohr, wenn einem nebenbei noch ein paar Pellkartoffeln gelingen und man zuvor den Fleischer seines Vertrauens konsultierte, ein mehr als anständiges Pfingstessen für sechs Personen. Nußbutter, Hollandaise und einen halbtrockenen Müller-Thurgau aus Franken dazu; Prost und Bilder für alle !

Spargel im BratschlauchPellkartoffelnSchinkenplatteSpargel mit Koch- und Landschinken, dazu Frühkartoffeln

Ein Kommentar

  1. Schönes Thema über das du hier geschrieben hast. Sehr informativ. Danke.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.