Lebensmittelfotos.com

Freie Downloads ohne Abmahnrisiko…

Kapernäpfel

| 2 Kommentare

40
views

kapern_01_dauni.jpg

Jeder von uns kennt sicherlich Kapern. Diese kleine grünen Dinger, ohne die Königsberger Klopse eigentlich undenkbar sind, die aber nicht nur dort Verwendung finden, sondern auch in vielen anderen leckeren Gerichten.

Mit den Kapernäpfel ging es mir wie mit den Pomelos. Obwohl allen Neuigkeiten auf dem Markt sehr aufgeschlossen, lernte ich auch diese erst durch Freunde kennen, die sie auf dem kalten  Büfett zu gebratenem Fleisch als Beilage mit anboten.

Kapernäpfeln bekommt man in Essig oder Öl eingelegt. Sie sind leicht säuerlich wie die kleineren Kapern, aber viel aromatischer. Wer sie nicht kennt, sollte sie auf jeden Fall einmal probieren.

Schließlich ist Grillzeit, und da gibt es gebratenes Fleisch in Hülle und Fülle. Warum nicht einmal was Neues auf den Tisch bringen?

Glaubt mir: sie schmecken wirklich 🙂

2 Kommentare

  1. Ohhhh, ich liebe Kapernäpfel! Lecker! Besonders als Snack, wie Oliven. Wenn ich ma Kapern aus dem Gläschen nasche, gucken immer alle komisch, aber wenn ich genüsslich Kaperäpfel verzehre, verzieht keiner eine Miene 🙂

  2. Zu Gegrilltem bestimmt auch super. Aber der Hit ist und bleibt der Klassiker in Königsberger Klopsen. Es lebe die Hausmannskost!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.