Lebensmittelfotos.com

Freie Downloads ohne Abmahnrisiko…

Nordseekrabben

| 2 Kommentare

26
views

nordseekrabben_01_dauni.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

Vielleicht möchte der eine oder andere am morgigen Sonnabend einen leckeres Frühstück mit Rührei genießen. Und was eignet sich besonders gut zu Rührei. Richtig! Nordseekrabben. Die Zubereitung ist simpel. Ei mit einen Schuss Mineralwasser verrühren, mit Salz und Pfeffer verrühren. Fett in einer Pfanne erhitzen, die Krabben darin leicht andünsten, wer mag, kann eine gehackte kleine Zwiebel dazugeben, Ei darüber gießen und langsam, mit reduzierter Hitze, unter Rühren stocken lassen. Zum Schluss Petersilie oder auch Dill darüberstreuen. Fertig. Dazu ein leckeres Brötchen oder auch ein deftiges Brot.

.

2 Kommentare

  1. Merh oder weniger offtopic: Ich finde es außerordentlich stark, dass Ihr das Ding hier mit so langem Atem mit Leben füllt. Danke dafür.

  2. 🙂 Wir wollen hier doch das Einjährige feiern, und noch viel mehr….

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.