Lebensmittelfotos.com

Freie Downloads ohne Abmahnrisiko…

Tafelspitz

| Keine Kommentare

3
views

ist ein hochwertiges Stück Rindfleisch aus der Keule. Es kann sowohl geschmort als auch gebraten oder gekocht werden. Letztere Zubereitungsart war mir geläufig, die beiden anderen sind mir neu. Aber Gott sei Dank lernt man jeden Tag nocht etwas dazu.

 

Bisher habe ich Tafelspitz dazu benutzt, um daraus das gleichnamige Gericht zu kochen, was bei mir allerdings „Bouillionkartoffeln mit Tafelspitz“ heißt. Wen es interessiert, hier ist schnell mal das Rezept:

Zutaten: 200 gr. Tafelspitz, 1 l. Gemüsebrühe, 500 gr. Kartoffeln,  1 große Möhre, 1 Stange Porree, Pfeffer, Petersilie, 2  El. Meerrettich, Salz.

Und so wird es gemacht:

Fleisch in der Brühe zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und 20 Minuten köcheln lassen. Kartoffeln und Möhren würfeln, nach Ablauf der eingestellten Zeit  ebenfalls in den Topfe geben, weitere 20 Minuten kochen lassen.  Porree in Ringe schneiden, in den letzten 5 Minuten hinzufügen.  Mit Pfeffer und Salz würzen.

tafelspitz_02_dauni.jpgFleisch und Gemüse aus der Brühe nehmen. Tafelspitz in  dünne Scheiben schneiden. Meerrettich mit Brühe vermengen und darüber  geben. Alles mit Petersilie bestreuen. Wer mag, kann auch von der Brühe, die sich auch noch am nächsten Tag zum Trinken eignet, besonders wenn man vielleicht durchgefroren von draussen kommt,  noch einige Esslöffel über Fleisch und Kartoffeln geben.

So, und ich werde mich nun versuchen herauszufinden,   wie man Tafelspitz geschmort oder gebraten zubereitet.

Schönen guten Abend.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.