Lebensmittelfotos.com

Freie Downloads ohne Abmahnrisiko…

Pasta Al Tonno

| Keine Kommentare

1
views

Die Zutaten: 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 1 gelbe Paprika, 3 Tomaten, in Öl eingelegter Thunfisch aus der Dose, Sardellen (steckten hier auch in einer Konserve), Basilikum, das obligatorische Olivenöl, Salz, Pfeffer.

Messerarbeit. Kleinschneiden, alles, bis auf den Thunfisch. Zwiebeln, Knoblauch und Paprika andünsten, Sardellen- und Tomatenstücke dazu geben und bei niedriger Hitze köcheln lassen, etwa 7 Minuten. Ganz zum Schluss kommt der abgetropfte und mit der Kabel zerrupfte Thunfisch hinein und wärmt sich ein wenig auf.

Die Rigate (für diese Pasta wurden Nudeln aus dem Hause Voiello ingesetzt) brauchen 14 Minuten bis sie al dente sind. Nudeln abtropfen, mit dem Sugo verheiraten, und zwei Minuten “schlafen legen” (si repiene), wie der nudelkundige Italiener sagt, damit Pasta und Sauce schön miteinander verschmelzen und das Ganze noch besser schmeckt. Was es auch tut!

pasta-thunfisch-met

Pasta Thunfisch: Hilft immer gegen Sehnsucht nach dem warmen Süden

[Michael Dobler betreibt die kulinarische Website Mann-Essen-Trinken]

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.