Lebensmittelfotos.com

Freie Downloads ohne Abmahnrisiko…

Ostern und die Osterei

| 11 Kommentare

4
views

ostereier_panorama_silkester.jpgOstern steht dieses Jahr früh im Kalender. Heute in drei Wochen ist es schon soweit. Hoffentlich gibt es noch Ostereierfarbe im Handel. Aber Ei don´t panic: Silkester hat bereits ein paar hartgekochte Hühnereier zu Ostereier gefärbt. Warum also selber Eier färben und für´s Kochbuch fotografieren, wenn hier bei lebensmittelfotos.com so schöne, freigestellte Fotos von Ostereier zum kostenlosen Download bereitstehen.

ostergedeck_panorama_silkester.jpgSehr schön auch diese Arrangements mit Ostereier. Passend für jeden Osterfrühstückstisch. Ich freu mich sehr auf Ostern. Traditionell treffe ich mich mit Freunden zu einem Osterfrühstück. Natürlich an einem hübsch dekorierten Tisch, mit vielen bunten Ostereiern. Vielleicht gibt´s dieses Jahr zu Ostern einen Osterkranz aus süßem Hefeteig mit Hagelzucker. Ich werd´s fotografieren 😉

11 Kommentare

  1. Was haltet ihr übrigens von so „Quartett-Fotos“? Ich geh mal davon aus, daß fast jeder Interessierte sich daraus Einzelbilder schneiden kann. Groß genug finde ich sie auch.

    Sind (Oster-) Eier eigentlich Fleisch, Geflügel, Snacks, Fingerfood … ? Eine Eier-Rubrik wäre vielleicht nicht schlecht 😉

  2. Ostereier sind .. hmmm… ne tolle Sache.

  3. Zu den Quartettfotos: Ich finde das nicht schlecht. Außerdem haben wir kein Politbüro. Jeder kann tun, was er/sie will, solange es legal ist 😎

  4. Nach meinem Dafürhalten sind Ostereier unbedingt Fingerfood… ich habe jedenfalls noch nie beobachtet, dass jemand mit Messer und Gabel versucht hat eins zu schälen… 😉

    Die Quartett-Fotos finde ich gut.

  5. Die Quartett-Fotos machen eine Bearbeitung erforderlich. Grund warum Menschen in Google ein Foto holen ist u.a. weil man das nicht kann oder dafür keine Zeit hat. Einzelfotos also in ein Quartett zusammen zu schweißen ist damit im Sinen des ursprünglichen Zwecks der Site keine gute Idee.

  6. Kein schlechtes Argument.

  7. Ein gutes Argument. Vieleicht kann man die 4er-Fotos nochmal extra als Einzelfotos anbieten? Vier oder hier acht Fotos einzeln zu beschreiben und dann noch so, daß Bild und Text irgendwie einheitlich (optisch ansprechend) rüberkommen ist schwierig bis umöglich. Ich kann natürlich auch sehr dämliche (redundante) Texte daneben setzen, aber das ist ja auch nicht im Sinne der Erfindung, würde ich meinen. Eine Auswahl treffen? Aber dann gingen Fotos verloren. Einen (1) Text schreiben und Fotos darunter setzen finde ich auch nicht so ansprechend.

  8. Das ist wiederum auch ein gutes Argument.

  9. Tscha, ich weiß auch nicht, worauf Priorität legen.

    Lasst uns ein Marktforschungsinsitut mit einer repräsentativen Umfrage unter Lebensmittelfotodownloader beauftragen! 😉

  10. Die Lösung kann ja eigentlich nur sein, dass man die zusätzlichen Bilder in einer ansprechenden Art und Weise als Anhang des Beitrages präsentiert. Ich werde mal nach Technik dafür suchen…

  11. Pingback: Freigestellte Ostereier | Lebensmittelfotos.com

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.